Wettkampf

Next Wunder gibt es nicht

Ich gestehe: Ich liebe sie, auch wenn manche etwas gewöhnungsbedürftig aussehen. Aber es zählen ja bekanntlich die inneren Werte. Und die sind top – zumindest für meine Füße. Die Rede ist von den Laufschuhen der neuen Generation. Wie ist denn das nun mit diesen vieldiskutierten „Wunderschuhen“? Carbonschuhe an und Mann oder Frau ist nicht mehr …

Next Wunder gibt es nicht Weiterlesen »

Alle neune Teil 2: Hürden und kein Flow

Neun Wettkämpfe, neun Bestzeiten. Nach Teil 1 folgt hier Teil 2 meines Jahresrückblicks: Ein Zehner, ein Halber, ein Ganzer und jede Menge Hürden. Nach dem Hitzelauf in Berlin am 1. September wollte ich es also nochmals wissen und die 45:xx anpeilen. Ein Termin war schnell gefunden: Der 6. Oktober sollte es sein. Entweder den Windpark …

Alle neune Teil 2: Hürden und kein Flow Weiterlesen »

Alle neune

Da sind sie also, die letzten Tage von 2019. Ich habe länger nichts von mir lesen lassen und lange überlegt, ob ich über mein Jahr 2019 etwas schreiben soll oder nicht. Im Laufe der Zeit hat sich einiges verändert. Ich gebe nicht mehr viel von mir preis. Einerseits bedingt durch den Job bei laufen.de, andererseits …

Alle neune Weiterlesen »

Das letzte Kapitel der 10k Challenge

„Puh, das wird eine Hitzeschlacht. Es ist jetzt schon so warm. Rennst du auch den Halben?“„Ja“, sagt der Typ neben ihm. „Das wird ein Spaß. Wenn ich es bei dem Wetter unter zwei Stunden schaffe, bin ich zufrieden. Irgendwann möchte ich mal unter 1:50 laufen, das wär‘ schon was. Bei den Temperaturen aber unmöglich. Was willst …

Das letzte Kapitel der 10k Challenge Weiterlesen »

Brooklyn Half: Die Amis haben das Laufen nicht erfunden, aber…

Der prüfende Blick dauert etwas zu lange. Und tatsächlich. Anstatt wie alle anderen in der langen Schlange vor mir durchgewinkt zu werden, muss ich nach links zur Seite ausweichen. Zollkontrolle. Irgendetwas auf meinem ausgefüllten Formular macht den Behördenmann am Flughafen von New York also stutzig. Ist es mein – für viele – außergewöhnlicher Name, der …

Brooklyn Half: Die Amis haben das Laufen nicht erfunden, aber… Weiterlesen »

Das Rennen meines Lebens

Eingeschlafen. Oder gibt es ihn (den Blog) noch? Rennt sie überhaupt noch? Knapp zwei Monate habe ich hier an dieser Stelle nichts von mir hören, besser gesagt, lesen lassen. Es gab zwar hin und wieder ein Update auf Facebook, aber einen Blogbeitrag darüber, was ich denn so treibe bzw. worauf ich mich eigentlich vorbereite, wie …

Das Rennen meines Lebens Weiterlesen »

Renn einfach!

Summmmmm. Runde zehn, sprich zehn Kilometer sind erreicht. 46:48 steht da. Offiziell sind es aber noch ungefähr 200 Meter. Dieses blöde Mistding ist ihrer Zeit wieder einmal voraus. Ich habe die zehn Kilometer noch nicht erreicht. Zwei Kurven sind’s noch. Da drüben ist der Bogen. Wieso ist der auf einmal viel weiter weg als nach …

Renn einfach! Weiterlesen »

Erntezeit mit Dankbarkeit beim Valencia Marathon

„Alles, alles Gute. Du machst das. Es wird gut gehen.“ Als mich mit diesen Worten mein Freund ein letztes Mal umarmt, kommen mir die Tränen. Ich kann nichts dagegen tun. Bei einem Marathon gehen die Gefühle immer mit mir durch. Dabei muss ich gar nicht selbst am Start stehen. Zeig mir einen Zieleinlauf und es …

Erntezeit mit Dankbarkeit beim Valencia Marathon Weiterlesen »

Wie ein Halber im Piestingtal zum ganz Großen wurde

Ja, warum eigentlich nicht. Andere Gegend, neue Strecke, gemeinsam statt einsam und vor allem wieder einmal eine Startnummer am Bauch tragen. Ein bisschen Wettkampfluft schnuppern. Das mache ich viel zu selten. Und das hat seinen Grund. Meine Teilnahme beim Piestingtallauf am vergangenen Sonntag war ein Spontanentscheid. Soll ich, soll ich nicht? Diese Frage ging mir …

Wie ein Halber im Piestingtal zum ganz Großen wurde Weiterlesen »